Vegan Poppy Seed Cake

(Deutsches Rezept unten angeführt)

Ingredients

For the dough:
500 g flour
4 tbsp brown sugar
½ tsp lemon (zest)
1 pinch of salt
250 g vegan butter
8 tbsp ice water
vegan butter + flour for the cake ring

For the filling:
750 ml of plant-based milk
150g semolina
37g (1 package) vanilla pudding powder
100g Agave syrup or other sweetness
300 g of ground poppy seeds
50g vegan butter (optional)

For the Topping (optional):
100 g powdered sugar
about 2 tablespoons of lemon juice
.
For the dough, mix the wheat flour, sugar, lemon zest, ice water and salt in a large bowl. Pour vegan butter in small cubes and work in with a fork. Grease and flour a cake ring or use baking paper. Pour two thirds of the dough into the cake ring and press it onto the base and edge. Let the dough rest in the fridge for at least 30 minutes, just like the rest of the dough.
For the filling, heat plant-based milk in a saucepan. Stir in the semolina and heat for about 2-3 minutes. Then add the vanilla pudding powder, sugar and ground poppy seeds and heat for about 4-5 minutes while stirring. Remove the pan from the heat, stir in the vegan butter (optional) and let the mixture cool down.
Put the poppy seed filling on the dough in the cake ring. Spread the remaining dough on top of the poppy seed filling as a crumble. Bake the cake for about 50-60 minutes/ 180 C.
For the topping, mix powdered sugar with water or lemon juice. Spread it on the top of the cake and wait a few more minutes until it sets. The Topping is optional, you can also make the cake without it. Either way it’s super yummy!

Zuataten


TEIG:
500 g Dinkelmehl
4 EL Brauner Zucker
½ TL Zitrone (Abrieb)
1 Prise Salz
250 g vegane Butter
ca. 8 EL Eiswasser
vegane Butter zum Einfetten
Mehl zum Bestäuben

FÜLLUNG:
750 ml pflanzliche Milch
150 g Dinkelgrieß
37 g (1 Packung) Vanillepuddingpulver
100g Agavendicksaft oder andere Süße
300 g gemahlener Mohn
50 g vegane Butter (optional)
.
GLASUR (OPTIONAL) :
100 g Puderzucker
ca. 2 EL Zitronensaft


Für den Teig Weizenmehl, Zucker, Zitronenabrieb und Salz in einer großen Schüssel verrühren. Vegane Butter in kleinen Würfeln darüber geben und mit einer Gabel einarbeiten. Das Eiswasser nach und nach dazugeben, bis der Teig zusammenhält, wenn man ihn zusammenpresst.
Eine Springform einfetten und mehlen oder mit Backpapier auslegen. Ca. zwei Drittel des Teigs in die Form geben und am Boden und am Rand festdrücken. Den Teig in der Form mind. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen, genauso wie den Rest des Teigs.


Für die Füllung pflanzliche Milch in einem Topf erhitzen. Den Grieß einrühren und ca. 2-3 Minuten erhitzen. Danach Vanillepuddingpulver, Zucker und gemahlenen Mohn dazugeben und unter Rühren ca. 4-5 Minuten erhitzen. Den Topf vom Herd nehmen, die vegane Butter (optional) einrühren und die Mischung abkühlen lassen.


Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Mohnfüllung auf dem Teig in der Form verteilen. Den restlichen Teig als Streusel auf der Mohnfüllung verteilen. Den Kuchen ca. 50-60 Minuten backen. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
Für die Glasur Puderzucker mit Wasser oder Zitronensaft verrühren. Die Glasur auf den Streuseln verteilen und noch wenige Minuten warten, bis sie fest ist und genießen. Super lecker 😋! Ist aber auch ohne Glasur sehr gut, dann ist es noch gesünder. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s