Homemade Beet and Carrot Burger Buns (vegan)

FÜR DAS DEUTSCHE REZEPT NACH UNTEN SCROLLEN.

RED AND YELLOW BURGER BUNS! Look at those colours! Naturally coloured with beet and carrots juice, simple, healthy and so good. Full recipe on blog! Enjoy 😊

Ingredients
For 10 buns of one single colour:
300 g fresh red beet juice or carrot juice
500 g white flour
3 tbsp olive oil
2 tsp dry yeast
1 ½ tsp salt
Optional: white or black sesame seeds for sprinkling
extra oil and maple syrup (or date syrup) for brushing

DIRECTIONS:
Red Beet juice: wash the beets, cut them into pieces and put them in the juicer until you get 300g of juice.
Carrot juice: wash and peel the carrots, put them in the juicer until you get 300g of juice.
(If you want to bake both the carrot and the beetroot buns, you must make two separate doughs.)

Preheat the oven to 180°C / 300°F.
Add all the ingredients except for the salt and knead until the dough is almost smooth. You can either knead by hand or use a kitchen machine. After 5 minutes of kneading, add the salt and knead until it’s well blended in the dough.
Form a ball, place it in a bowl and cover with a cling film. Let rise for about 2-3 hours, until the dough gets almost the doubled size. After the first rising, weigh each dough and divide it into 10 parts of equal weight. Knead each ball quickly bringing the ends down.

Put the buns on a baking tray lined with parchment paper about 3-4 cm apart from each other.
Cover with a towel and let rise for another 1- 2 hours. After the have risen, brush each bun with a mixture of 1 tablespoon of maple syrup + 1 tbsp of olive oil and sprinkle with sesame seeds. Let the buns rest for another 5 minutes.

Bake at 180°C (300°F) for 10-12 minutes. When they are ready, remove them from the oven and let the burger buns cool down. Serve with your favorite vegan patty and filling.

(This recipe is inspired from Panasonic)

Vegane Bunte Burger Brötchen

Zutaten:
500g Weizenmehl
300g frischer roter Rübensaft oder Karottensaft
3 EL Olivenöl
2 TL Trockenhefe
1 1/2 TL Salz
Weißer und schwarzer Sesam zum Bestreuen
Öl und Dattelsirup (oder Ahornsirup) zum Bestreichen

Füllung:
Gemüse eurer Wahl: Gurken, Tomaten, Salat, Sprossen,
Soße eurer Wahl: Ketchup, Mayonnaise, Knoblauchdressing, Tahini Dressing
Veganes Burger Laibchen

Zubereitung.

Für den Rübensaft: Rote Rüben waschen, in Stücke schneiden und in den Entsafter geben, bis man 300g daraus bekommt.
Für den Karottensaft: Karotten waschen und schälen und ebenfalls in einem Entsafter geben, bis 300g Saft übrigbleiben.
Achtung, falls man Karotten- als auch die Rote-Bete-Brötchen backen möchten, muss man zwei separate Teige herstellen.


Für den Teig alle Zutaten bis auf das Salz, in eine Schüssel geben und gut durchkneten, bis der Teig glatt wird. Danach das Salz hinzufügen und weiter kneten bis er glänzt. Entweder mit der Hand kneten oder der Küchenmaschine. Eine Kugel formen, in eine Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und 2- 3 Stunden gehen lassen. Den Teig richtig schön aufgehen lassen, bis er sich fast verdoppelt hat.
Nach dem ersten Aufgehen den Teig abwiegen und in 10 gleichgewichtige Teile teilen. Die Brötchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech im Abstand von etwa 3 cm legen. Gut abdecken und weitere 2-3 Stunden gehen lassen. Jedes Brötchen mit einer Mischung aus 1 Esslöffel Ahornsirup + 1 Esslöffel Olivenöl bestreichen und mit weißem Sesam und schwarzem Sesam bestreuen. Die Brötchen noch 5 Minuten ruhen lassen. Danach bei 180 ° C für ca. 12 Minuten backen. Wenn die Brötchen fertig sind auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Viel Spaß!

Dieses Rezept ist von Panasonic inspiriert-

FOLGE UNS AUCH GERNE AUF INSTAGRAM:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s