Easy Vegan Plum Cake

FÜR DAS DEUTSCHE REZEPT NACH UNTEN SCROLLEN.

Its autumn season, so its time for a delicious plum cake! Enjoy

Ingredients:
Dough:
110 g spelt flour
100 g whole wheat flour
2 tbsp ground almonds (or walnuts)
2 tbsp coconut sugar
½ tsp cinnamon
1 tsp baking powder
1 pinch of salt
90 g plant-based butter
50 ml oat milk

Filling:
800 g plums
2 tbsp ground almonds

For the cast:
250 ml vegan cream (1 cup)
3 tbsp coconut yogurt
1 teaspoon vanilla extract (or vanilla oil)
3 tbsp maple syrup (or agave syrup)
35 g custard powder or corn starch

Preparation
Preheat the oven to 200 ° C (400°F) . Put the spelt flour, ground almonds, coconut sugar, cinnamon, baking powder and salt in a bowl and mix everything together. Add the cold butter (small pieces) and oat milk and knead everything into a dough. Wrap dough in foil and put in the fridge for at least 30 minutes.
Then press the dough into a greased, round cake ring and line it with the dough, including the edges. Prick the dough with a fork and sprinkle with ground almonds. Wash the plums and cut in halves and put them into the cake ring as well.

For the topping, add the vegan cream, coconut yogurt, maple syrup, vanilla extract and custard powder in a bowl and blend until smooth. Add the topping evenly on the fruit. Bake the plum cake in a preheated oven at 220 ° C for 35-40 minutes. Let it cool down after baking and enjoy!

Veganer Zwetschenkuchen

Es ist Herbstzeit, also ist es endlich wieder Zeit für einen leckeren Pflaumenkuchen!

Zutaten
Teig:
110 g glattes Dinkelmehl
100g Vollkornmehl
2 EL gemahlene Mandeln (oder Walnüsse)
2 EL Kokosblütenzucker (oder anderer Zucker)
½ TL Zimt
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
90 g pflanzliche Butter
50 ml Hafermilch

Für den Belag
800 g Zwetschgen
2 EL gemahlene Mandeln
Für den Guss:
250 ml pflanzliche Sahne
3 EL Kokosjogurt
1 TL Vanille Extrakt (oder ätherisches Öl Vanille)
3 EL Ahornsirup (oder Agavendicksaft)
35 g Vanille Pudding Pulver oder Maisstärke

Zubereitung
Backofen auf 200 ° C Ober- und Unterhitze vorheizen. Dinkelmehl, gemahlene Mandeln, Kokosblütenzucker, ZImt, Backpulver und Salz in eine Schüssel geben und die die trockenen Zutaten verrühren. Kalte Butter (in kleinen Stücken) und Hafermilch dazugeben und alles rasch zu einem Teig verkneten.
Teig flach drücken und in Folie gewickelt für mindesten 20 Minuten in den Kühlschrank stellen. Danach den Teig in eine gefettete, runde Form drücken und mit dem Teig auskleiden, auch an den Rändern. Teig mit der Gabel einstechen und mit gemahlenen Mandeln bestreuen. Zwetschgen waschen und in Hälften schneiden und in die Form rein geben.
Für den Guss die pflanzliche Sahne, Kokosjoghurt, Ahornsirup, Vanille Extrakt und das Vanillepudding Pulver glatt verrühren. Guss gleichmässig auf den Früchten verteilen.
Zwetschgenkuchen im vorgeheizten Backofen bei 220 ° C für 35-40 Minuten backen.
Nach dem Backen leicht auskühlen lassen und genießen!

FOLGE UNS GERNE AUCH AUF INSTAGRAM:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s