VEGAN BAOZI

FÜR DAS DEUTSCHE REZEPT NACH UNTEN SCRILLEN.

VEGAN BAOZI 🥟 – Chinese dumplings. Soooo good😋 You should definitely try it!!😍

Ingredients:
Dough:
500g flour
300 ml of warm water
2 tsp of dry yeast
1 tsp salt
Filling:
2 tbsp oil
1 red onion
1 red pepper
4 cloves of garlic
2 packs of vegan minced meat( we used @Vegini)
3 tbsp soy sauce
1 tbsp rice vinegar
1 tbsp agave syrup
1 tsp chilli flakes
½ tsp cinnamon
½ tsp ginger powder
1 tsp dried coriander
Optional: mushrooms, onions, tomatoes or other veggies of your choice

Directions:

For the dough, mix flour, warm water, salt and dry yeast in a bowl. Knead by hand or in a food processor for 10 minutes to form a very smooth, soft dough. Shape the dough into a ball, return it to the bowl, cover with a cloth and let rise in a warm place for about 1 hour.

Meanwhile, prepare the filling. To do this, finely chop the onion and garlic cloves and fry them in oil. Add the vegan minced meat to the pan and continue frying. Optional you can add also mushrooms, tomatoes or other veggies. Season with ginger, coriander, cinnamon and chilli flakes and deglaze with soy sauce and rice vinegar. Add agave syrup and cook for about 5 minutes. Remove from heat and let cool down.

Knead the risen dough again briefly and divide into pieces of equal size. Press the dough pieces lightly flat on a well-floured work surface and roll out to a diameter of approx. 10 cm. Place about 2 tablespoons of filling in the middle of each dough piece and fold in all around.
Let the Baozis steam in a steamer or saucepan (with steamer attachment) for 7-10 minutes. Repeat the process until all of the baozis are baked. Serve with fresh coriander and ENJOY.
Optionally, you can serve a sauce made from sesame oil, soy sauce, agave syrup and chilli flakes with the Baozis. Yumm!!

VEGANE BAOZI

Chinesische Dumplings. Soooo lecker 😋 Die müsst ihr unbedingt probieren!

Zutaten:
Teig:
500g Mehl
300 ml lauwarmes Wasser
2 TL Trockenhefe
1 TL Salz
Füllung:
2 EL Öl
1 roter Zwiebel
1 roter Paprika
4 Knoblauchzehen
2 Packungen Veganes Hack (wir haben das von vegini verwendet)
3 El Sojasauce
1 El Reisessig
1 EL Agavendicksaft
1 TL Chili Flocken
½ TL Zimt
½ TL Ingwer Pulver
1 TL Koriander getrocknet

Zubereitung:

Für den Teig in einer Schüssel Mehl, lauwarmes Wasser, Salz und Trockenhefe vermengen. Mit der Hand auf der Arbeitsfläche oder der Küchenmaschine 10 Minuten zu einem sehr glatten, weichen Teig verkneten. Teig zu einer Kugel formen, zurück in die Schüssel geben, mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

Währenddessen die Füllung zubereiten. Dafür Zwiebel und Knoblauchzehen fein schneiden und in Öl anbraten. 2 Packungen Vegini Hack zur Pfanne hinzufügen und weiterbraten lassen. Mit Ingwer, Koriander, Zimt und Chili Flocken würzen und mit Sojasauce und Reisessig ablöschen. Agavendicksaft hinzufügen und für ca. 5 Minuten weiter kochen lassen. Vom Herd nehmen und auskühlen lassen.

Den aufgegangenen Teig erneut kurz durchkneten, eine länglichen Form bilden und in gleich große Stücke teilen. Die Teiglinge auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche leicht flach drücken und auf ca. 10 cm Durchmesser ausrollen. Je Teigling etwa 2 EL Füllung in die Mitte geben und rundherum einfalten.

Baozis im Dampfgarer oder Kochtopf (mit Dampfgaraufsatz) 7- 10 Minuten dämpfen lassen. Den Vorgang wiederholen, bis alle Baozis gebacken sind. Mit frischem Koriander servieren und genießen.

Optional kann man zu den Baozis noch eine leckere Sauce aus Sesamöl, Sojasauce, Agavendicksaft und Chili Flocken servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s