Vegan Carbonara

FÜR DAS DEUTSCHE REZEPT NACH UNTEN SCROLLEN.

This VEGAN CARBONARA is a super simple creamy pasta recipe and tastes just so good! 😍

Ingredients:

Sauce:
200g cashew nuts (soaked)
400ml vegetable stock
4-5 tbsp nutritional yeast
1 onion
4 garlic cloves
Salt & pepper
Pasta (Spaghetti)
Tofu Bacon:
300g Smoked tofu
1 tsp agave or other sweetness
1 tsp garlic powder
½ tsp paprika powder
½ tsp barbecue salt
1 tbsp Soy sauce

Directions:
Boil the pasta in salted water as normal.

For the Tofu Bacon cut the smoked tofu into small cubes, heat the frying pan with a little oil and add the cubes to the pan. Fry the smoked tofu for 2-3 minutes on high heat, but be careful it should not get burned. Then season with barbecue salt, paprika powder, garlic powder and agave. Then deglaze with soy sauce. Stir everything well and continue to fry on medium heat until the vegan bacon cubes are crispy and golden brown. Finally, remove the vegan bacon cubes from the stove and set them aside.

For the sauce – In a blender, blend together the vegetable stock, cashew nuts, garlic powder, nutritional yeast and a generous crack of salt & pepper. In a pan, fry off the onion & garlic in some olive oil. Add the creamy cashew sauce and mix everything together. Let it heat up and add the pasta. Add a couple spoons of the salted pasta water if it’s too dry. Season with salt and pepper.
Serve with tofu bacon and fresh parsley. Enjoy 😍

Vegane Carbonara

Diese VEGANE CARBONARA ist ein super einfaches cremiges Nudelrezept und schmeckt einfach so gut! 😍 Perfekt wenn es mal schnell gehen muss.

Zutaten:

Für die Soße:
200 g Cashewnüsse (eingeweicht)
400ml Gemüsebrühe
4-5 EL Nährhefe
1 Zwiebel
4 Knoblauchzehen
Salz Pfeffer
Pasta (Spaghetti)
Tofu-Speckwürfel:
300 g geräucherter Tofu
1 TL Agave oder andere Süße
1 TL Knoblauchpulver
½ TL Paprikapulver
½ TL Barbecue-Salz
1 EL Sojasauce

Zubereitung:
Die Nudeln wie gewohnt in Salzwasser kochen.


Für den Tofu-Speck den geräucherten Tofu in kleine Würfel schneiden, die Pfanne mit etwas Öl erhitzen und die Würfel in die Pfanne geben. Den geräucherten Tofu 2-3 Minuten bei starker Hitze braten, aber darauf achten, dass er nicht verbrennt. Dann mit Barbecue-Salz, Paprikapulver, Knoblauchpulver und Agavendicksaft würzen. Mit Sojasauce ablöschen. Gut umrühren und bei mittlerer Hitze weiter braten, bis die veganen Speckwürfel knusprig und goldbraun sind. Zum Schluss die veganen Speckwürfel vom Herd nehmen und beiseitestellen.


Für die Sauce – In einem Hochleistungsmixer (Blender) die Gemüsebrühe, Cashewnüsse, Knoblauchpulver, Nährhefe und Salz und Pfeffer cremig mixen. Zwiebel und Knoblauch in einer Pfanne in etwas Olivenöl anbraten. Die cremige Cashew-sauce hinzu fügen und alles zusammen mischen. Kurz aufkochen lassen und die Nudeln hinzufügen. Falls es zu trocken ist einfach noch ein ein paar Löffel gesalzenes Nudelwassers hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Tofuspeck und frischer Petersilie servieren. Viel Spaß 😍

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s